Projektmonitor

Eine Übersicht über alle (laufenden) Projekte.

Startseite/Projektmonitor
Projektmonitor 2017-03-14T18:47:09+00:00
Evaluierung und Neufassung (inkl. Konkreter Pläne) des Gesamtverkehrskonzepts Großraum Linz 2017-03-16T15:42:45+00:00
  • Das derzeitige Gesamtverkehrskonzept Großraum Linz muss evaluiert und neu beschlossen werden, inkl. konkreter Planungen mit Zeit- und Finanzierungsplanung. Die eingerichteten Arbeitsgruppen sind nicht besonders effizient und sollen zu echten Dialogplattformen (Stadt-Land-Umland) aufgewertet werden, wo konkrete Projekte besprochen und fixiert und umgesetzt werden!

Autobahnauffahrt A7-Auhof 2017-03-16T15:42:17+00:00
  • Für 2017 wurde der Baubeginn für die Autobahnauffahrt A7-Auhof angekündigt. Eine Finanzierungsvereinbarung zwischen Bund – Land – Stadt liegt vor. Derzeit ist es um das Projekt sehr ruhig geworden und liegt keine Aussage über konkretes Projekt oder Baubeginn vor.

Mauthausener Donaubrücke 2017-03-16T15:41:42+00:00
  • Gespräche betreffend Planung der neuen Brücke laufen. Es muss hier rasch eine Lösung geben, da diese Brücke ganz zentral und wichtig ist.

Linzer Ostumfahrung 2017-03-16T15:41:05+00:00
  • Rasche Trassensicherung und Erarbeitung eines Projektes. Wir fordern hier einen Beschluss zur Trassenverordnung. Spätestens 2025 soll der Baubeginn erfolgen.

Ausbau Schienenverkehr 2017-03-16T15:40:20+00:00
  • Weiterentwicklung und Attraktivierung der Mühlkreisbahn
    Ausbau Summerauer Bahn
    Regio-Tram Gürtel:

    • Stadt-RegioTram Traun – Kremsdorf
    • RegioTram Kleinzell – Rohrbach
    • Stadt-RegioTram Pregarten/Gallneukirchen mit 2. Spange Linz Dornach – Donaubrücke
    • Straßenbahn Franzosenhausweg
    • Straßenbahn Pichlinger See
    • Stadt-RegioTram Pichlinger See
    • Asten/St.Florian

    Hier fehlen konkrete Planungen und fixierte Zeit- und Finanzierungspläne. Wir fordern hier ein Konzept, wie diese Projekte geplant und realisiert werden können.

„Park & Ride-Gürtel“ rund um Linz 2017-03-16T15:37:44+00:00
  • Ausbau bzw. Errichtung folgender Park&Ride-Anlagen:

    • LINZ-Nord-West: Rottenegg, Walding, Puchenau
    • LINZ-Nord: Linz-Jäger im Tal
    • LINZ-Nord-Ost: Radingdorf, Lederfabrik, Pregarten
    • LINZ-Ost: Pulgarn, Katzbach
    • LINZ-Süd-Ost: Pichlingersee
    • LINZ-Süd: Kremsdorf
    • LINZ-Mitte: Franzosenhausweg
    • LINZ-West: Alkoven/Strass

    Hier geht aus unserer Sicht derzeit kaum etwas weiter. Seitens des Landes (Landesrat Steinkellner) sickerte auch das Gerücht, dass die Umsetzung von Park&Ride auf Eis gelegt wurde.

Westring 2017-03-16T15:36:07+00:00
  • Der Akt des Westrings liegt beim Wiener Bundesverwaltungsgericht. Mit dem Bau der neuen Westbrücke muss ehestmöglich begonnen wird. Wir hoffen, dass der positive Bescheid seitens des Bundesverwaltungsgerichts bald erfolgt und ein Baubeginn möglich wird. Seitens der Pendlerallianz werden wir mal transparent machen, wer dieses Projekt so lange verzögert und es mit dieser Verzögerung zu deutlichen Kostensteigerungen kommt. Es handelt nicht hier nur im einige wenige Personen in Linz.

Bypassbrücken bei Voest-Brücke 2017-03-16T15:35:27+00:00
  • Bauabwicklung der zwei Bypassbrücken ab 2017 muss so rasch als möglich erfolgen. Die Generalsanierung der Hauptfahrbahn auf der Voestbrücke muss bis zur Fertigstellung der neuen Eisenbahnbrücke verschoben werden. Hiezu sind die Planung seitens ASFINAG und Land gut im Laufen

Neue Donaubrücke beim Standort Eisenbahnbrücke 2017-03-16T15:34:56+00:00
  • Es muss sichergestellt sein, dass die neue Donaubrücke rasch benutzt bzw. befahren werden kann. Derzeit laufen die Gespräch betreffend Finanzierung; es liegt noch keine Einreichplanung vor und auch noch kein verbindlicher Bauzeitplan.

Kurzfristige Attraktivierung der bestehenden Mühlkreisbahn sowie Systementscheidung und Umsetzung und Finanzierungsplanung 2017-03-16T15:34:24+00:00
  • Wir fordern eine rasche Systementscheidung für das neue Konzept der Mühlkreisbahn mit entsprechenden Zeit- und Finanzierungsplänen. Derzeit liegt nur ein Rohentwurf der Systemstudie vor.

  • Nach Systementscheidung fordern wir rasch konkrete Schritte zur Attraktivierung der Mühlkreisbahn ein. Dies betrifft vor allem die Umstiegssituation am Mühlkreisbahnhof, bessere Taktzeiten, die Beseitigung der Langsamfahrstrecken und Bahnübergänge und ein attraktives Park&Ride-Konzept Derzeit gibt es seitens Landesrat Steinkellner noch keine Vorstellungen wie diese Maßnahmen gesetzt werden; derzeit eher abwartende Haltung

Keine Vergebührung des Pendlerparkplatz Urfahrmarkt 2017-03-16T15:33:17+00:00
  • Die geplante Vergebührung des Urfahrmarkts wird entschieden abgelehnt. Dies belastet die Pendler und vor allem Familien und Teilzeitkräfte. Bisher haben wir noch keine Information, dass man seitens der Stadt Linz von dieser Idee Abstand nimmt.

Optimierung Ampelschaltungen 2017-03-16T15:30:05+00:00
  • Die Ampelschaltungen sollen optimal an die Stoßzeiten angepasst werden.

Radhauptroute Ottensheim – Linz 2017-03-16T15:29:27+00:00
  • Fertigstellung 1. Teilstück Linz – Puchenau 2017 Hier fordern wir vom Land rasche konkrete Planungen ein

Taktverdichtungen im öffentlichen Verkehr 2017-03-16T15:52:47+00:00
  • Bereitstellung von zusätzlichen Angeboten im Schienen- und Busverkehr (Schnellbuslinien etc.) in den Stoßzeiten morgens und abends. Hier gibt es regional einige Wünsche, die seitens der Pendlervertretung aufgegriffen werden (z.b. früher Zug Summerauerbahn) Zusätzliches Busangebot in den Abendzeiten direkt aus dem Stadtteil Urfahr. Innerstädtisches Verkehrsnetz muss engmaschiger werden.

Öffnung des Kraftwerkes Asten/Abwinden 2017-03-16T15:52:23+00:00
  • Gespräche mit der Austrian Hydro Power AG sind im Laufen

Ganzjährige Öffnung der Kraftwerksbrücke Ottensheim/Wilhering für Radfahrer und Fußgänger 2017-03-16T15:51:30+00:00
  • Zustimmung der Austrian Hydro Power AG liegt vor (die Gespräche dafür haben NR Michael Hammer und BR Gottfried Kneifel mit Unterstützung von Vizekanzler Reinhold Mitterlehner geführt) Zustimmung der Gemeinderäte der betroffenen Gemeinden

Ganzjährige Öffnung der Kraftwerksbrücken Asten/Abwinden für Radfahrer und Fußgänger 2017-03-16T15:50:17+00:00
  • Derzeit ist noch die Zustimmung der viadonau offen. Hiezu finden gerade Gespräche statt.

Entlastung des Verkehrs bei der Stadteinfahrt Urfahr-West (Rudolfstraße) 2017-03-16T15:49:26+00:00
  • Längere Schrankenöffnung Ottensheimer-Straße/Urfahr: Diese sollte von derzeit 5.00 bis 8.30 Uhr zumindest auf 9.00 Uhr ausgeweitet werden. Am 11.11.2016 kündigte Verkehrslandesrat Günter Steinkellner an diese Forderung umzusetzen.

  • Halte- und Parkverbote, damit in der Rudolfstraße in den Morgen- und Nachmittagsstunden zwei zusätzliche Fahrspuren in den Stoßzeiten genutzt werden können sind erlassen, werden aber derzeit nicht konsequent sanktioniert. Hiefür wäre es nur notwendig, dass dies seitens der Stadt Linz (Verkehrsstadtrat Hein) sanktioniert wird.

Entlastung des Verkehrs bei der Stadteinfahrt Urfahr-Nord und Park&Ride Lederfabrik 2017-03-16T15:48:47+00:00
  • Ab dem Haselgraben bis zum Grünberg soll zusätzlich ein Fahrstreifen von Bussen und Fahrgemeinschaften (ab 3 Personen) genutzt werden können. Dazu müssen zeitabhängige Parkverbote (z. B.: Aufhebung am Wochenende) verhängt und bauliche Engstellen beseitigt werden.Diese Maßnahme sollte mit dem Ausbau der Park&Ride-Anlage bei der Lederfabrik kombiniert werden. Hier ist derzeit keine konkrete Planung und Umsetzung erkennbar

Optimierung des Baustellenmanagements an der Steyreggerbrücke 2017-03-16T15:48:14+00:00
  • 2016 wurden die Bauarbeiten nicht zuletzt durch Druck der Pendlervertretung verkürzt. Die Bauarbeiten sollen auch 2017 auf die Ferienzeit reduziert werden. Wir gehen davon aus, dass das Baustellenmanagement 2017 möglichst gut umgesetzt wird.

  • Optimierung der Radfahrmöglichkeiten auf der Steyregger-Brücke. Hier laufen derzeit Gespräche im Landtag und mit dem Land