Gegen den Stau in Linz und Erhalt von (gebührenfreien) Parkplätzen

Setzen Sie ein Zeichen gegen den Stau und Unterstützen Sie die Forderungen der Mühlviertler Pendlerallianz. (Sie werden bei aktuellen Entwicklungen per E-mail informiert!

Der Stau hat keine Farbe!

Die Situation im Großraum Linz braucht eine gemeinsame Kraftanstrengung aller politischen Kräfte. Die zwar von ÖVP-nahen Proponenten gegründete Mühlviertler Pendlerallianz, mit ihrem Sprecher Nationalrat Mag. Michael Hammer, will daher eine überparteiliche Plattform sein, welche intensiv für die Anliegen der Pendlerinnen und Pendler eintritt und sich für Verbesserungen der Verkehrssituation im Großraum Linz einsetzt.
Es braucht daher keinen politischen Hick-Hack (den die Pendler strikt ablehnen) sondern ein gemeinsames Zusammenwirken aller Entscheidungsträger. Und die Probleme der Gegenwart und Zukunft sind zu lösen und dafür gibt es Verantwortliche Politiker. Es ist daher niemandem geholfen, dauernd auf Versäumnisse der Vergangenheit zu verweisen, dass hilft niemandem weiter. Wer jetzt Verantwortung trägt muss diese wahrnehmen und sich für die Problemlösung einsetzen. Die Pendlerallianz wird diese Lösungen einfordern ohne Parteipolitik. Wir werden die Verantwortlichen Politiker aber benennen, wenn nichts weitergeht! Hier unsere Forderungen zum Download.

 

Der Stau jeden Tag ist mittlerweile unerträglich und eine Nervenprobe für die Pendler. Es braucht jetzt endlich den Schulterschluss und ein konsequentes Handeln, damit die Probleme gelöst werden und sich die Situation verbessert. Wir werden hier entsprechend Druck machen!

NR. Mag. Michael HammerPendlersprecher aus Altenberg

Tausende PendlerInnen verlieren tagtäglich wertvolle Familien- und Freizeit im Stau. Deswegen muss jetzt Schluss sein mit reden, es braucht die kleinen und großen Maßnahmen zur raschen Entlastung: Ausbau des öffentlichen Verkehrs, von Park&Ride und eine rasche Abwicklung der Bauprojekte!

BR Michael Lindner aus Kefermarkt

Ziel der Mühlviertler Pendlerallianz ist es, die berechtigten Anliegen tausender Pendler zu bündeln. Es braucht spürbare Entlastungen und keine zusätzliche Belastung unserer arbeitenden Menschen.

LAbg. Bgm. DI Josef Rathgebaus Oberneukirchen

Mit der Mühlviertler Pendlerallianz kämpfen wir gemeinsam gegen den immer größer werdenden Stau vor Linz und fordern von der Stadt Linz rasche Umsetzungsschritte zur Erleichterung des täglichen Stauchaos. Außerdem lehnen wir die geplanten Parkgebühren am Urfahranerparkplatz vehement ab.

LAbg. Georg Eckeraus Kollerschlag

Unterstützer

Senden Sie uns Ihre Idee gegen den Stau